März 2016 archive

Mrz 31

Oster-Urlaubsblog 6

Heute haben wir was erlebt…wow. Was für ein Tag. sage ich euch. Es ging los mit einem Frühstück mit drölfzillionen frischer, warmer Pfannkuchen (also das, was wir im Norden so als Pfannkuchen bezeichnen – Eierpfannkuchen halt). Dazu gab es Marmelade, Nutella (das hätte @HerrBiber2108 bestimmt besonders gern gemocht), Schinken, Käse, Frischkäse und sogar Lachs. Das …

Weiter lesen »

Mrz 30

Oster-Urlaubsblog 5

Heute gab es wieder ein ausgiebiges und reichhaltiges Frühstück. Das war sooo schön…mit Brötchen, Wurst, Käse, frisch gekochten Eiern und Kaffee. Hmm…Kaffeeeeeee – genau das braucht eine Ameise, um eine Tag lang so richtig wild herumspringen zu können. Nachdem der Frühstückstisch abgeräumt, das Geschirr in der Spülmaschine versenkt und wir alle bereit waren, war erst …

Weiter lesen »

Mrz 29

Oster-Urlaubsblog 4

Der erste Tag im Harz. Während sich die Menschen auf die Schlafzimmer aufgeteilt haben, haben wir Viecher es uns auf dem Sofa bequem gemacht – und ziemlich gut geschlafen. Anscheinend im Gegensatz zu den Menschen, jedenfalls sehen sie ziemlich zerzaust und wild aus, als sie am Morgen aus den Federn kommen. Morgens war sogar noch …

Weiter lesen »

Mrz 28

Oster-Urlaubsblog 3

Es geht lohooooos! Ab in den Urlaub und so! Heute Morgen haben wir unsere Sachen alle ins Auto geschmissen und sind einfach losgefahren. Naja, nicht ganz. Erst einmal haben Norberts Menschin und mein Mensch die ganzen Sachen für den Urlaub ins Auto geladen – ganz genau und so, dass nichts verrutschen kann. Leider hat nicht …

Weiter lesen »

Mrz 28

Oster-Urlaubsblog 2

Alter Schwede, was für eine kurze Nacht. Um 6 Uhr nervte nicht nur der Kater (ein Miau-Kater, kein Alkohol-Kater) die Menschen, nein, auch die Nachbarn klingelten. Sie wollten gerne zum Flohmarkt und da deren Parkplatz etwas unglücklich liegt, musste mein Mensch seinen Wagen kurz wegfahren. Hat er auch gemacht…komischerweise war er sofort hellwach. Muss an …

Weiter lesen »

Mrz 27

Oster-Urlaubsblog 1

Der erste Urlaubstag – und dazu noch ein Feiertag. Karfreitag. Komischer Name für einen Tag, aber gut…so lange er frei ist, kann er heißen, wie er will. Nach dem gestrigen Beton-Klopp-Tag waren sowohl der Mensch als auch ich noch ziemlich fertig und haben erst einmal ausgeschlafen. Nachdem wir dann so langsam aus den Federn herausgekrochen …

Weiter lesen »

Mrz 24

Betonkloppen

Die letzten zwei Tage waren ganz schön anstrengend, sag ich euch. Wie der Titel es schon sagt, ging es dieses Mal richtig rund. Vor ein paar Tagen war mein Mensch (und Norberts Menschin) bei seinem Bruder zu Besuch. Der wohnt mittlerweile eine ganze Ecke weg, aber wir hatten ihn nach dem Einzug noch nicht besucht. …

Weiter lesen »

Mrz 20

Lá Fhéile Pádraig

Es war ja einiges los in der letzten Woche. Mein lieber menschlicher Mitbewohner hat sich nicht nur über so einiges aufgeregt (jedenfalls wenn ich mir die Tweets der letzten Woche so anschaue), er hat sich auch fortgebildet. Das bedeutet: Er legt sich eine DVD ein und schaut das, was drauf ist, in der (zumeist englischen) …

Weiter lesen »

Mrz 18

Tages-Tagung mit Insekten

Am letzten Wochenende hatte mein Mensch (also Nobelix) eine Tagung. Alle Mitwirkenden eines Sozialprojektes, in dem auch der Mensch mitmacht, haben sich am Samstag getroffen um über die Zukunft des Projektes zu sprechen. Da wir nicht alleine zu Hause rumsitzen wollten, haben wir uns zu zweit in die Tasche geschlichen. Zum Glück hat das keiner …

Weiter lesen »

Mrz 11

Wochenend-Ausflug

Am letzten Wochenende habe ich Norbert besucht. Naja, ich habe mich in die Tasche von meinem Menschen geschlichen, als der zu Norberts Menschin gefahren ist. Dort angekommen, gab es erst einmal neuen Kram zu besichtigen: eine superschicke Kühltasche (gerade groß genug für mich. Oder einen Sixpack Dosenbier. Oder Eiscreme-Packungen in entsprechender Größe…). Leider ist die …

Weiter lesen »