Tag: Ameise

Mrz 27

Oster-Urlaubsblog 1

Der erste Urlaubstag – und dazu noch ein Feiertag. Karfreitag. Komischer Name für einen Tag, aber gut…so lange er frei ist, kann er heißen, wie er will. Nach dem gestrigen Beton-Klopp-Tag waren sowohl der Mensch als auch ich noch ziemlich fertig und haben erst einmal ausgeschlafen. Nachdem wir dann so langsam aus den Federn herausgekrochen …

Continue reading

Mrz 24

Betonkloppen

Die letzten zwei Tage waren ganz schön anstrengend, sag ich euch. Wie der Titel es schon sagt, ging es dieses Mal richtig rund. Vor ein paar Tagen war mein Mensch (und Norberts Menschin) bei seinem Bruder zu Besuch. Der wohnt mittlerweile eine ganze Ecke weg, aber wir hatten ihn nach dem Einzug noch nicht besucht. …

Continue reading

Mrz 20

Lá Fhéile Pádraig

Es war ja einiges los in der letzten Woche. Mein lieber menschlicher Mitbewohner hat sich nicht nur über so einiges aufgeregt (jedenfalls wenn ich mir die Tweets der letzten Woche so anschaue), er hat sich auch fortgebildet. Das bedeutet: Er legt sich eine DVD ein und schaut das, was drauf ist, in der (zumeist englischen) …

Continue reading

Mrz 18

Tages-Tagung mit Insekten

Am letzten Wochenende hatte mein Mensch (also Nobelix) eine Tagung. Alle Mitwirkenden eines Sozialprojektes, in dem auch der Mensch mitmacht, haben sich am Samstag getroffen um über die Zukunft des Projektes zu sprechen. Da wir nicht alleine zu Hause rumsitzen wollten, haben wir uns zu zweit in die Tasche geschlichen. Zum Glück hat das keiner …

Continue reading

Mrz 11

Wochenend-Ausflug

Am letzten Wochenende habe ich Norbert besucht. Naja, ich habe mich in die Tasche von meinem Menschen geschlichen, als der zu Norberts Menschin gefahren ist. Dort angekommen, gab es erst einmal neuen Kram zu besichtigen: eine superschicke Kühltasche (gerade groß genug für mich. Oder einen Sixpack Dosenbier. Oder Eiscreme-Packungen in entsprechender Größe…). Leider ist die …

Continue reading

Dez 02

Reiseblog 3: Donnerstag

Und wieder klingelt der Wecker. Wieder viel zu früh, aber heute müssen wir aufstehen. Heute werden wir uns nämlich einfach in der Tasche vom Menschen verstecken und mal schauen, was er den ganzen Tag so macht. Das hatten Norbert und ich jedenfalls gestern beschlossen, denn irgendwie war es zwar ganz lustig, so allein im Zimmer, …

Continue reading

Nov 25

Reiseblog 2: Mittwoch

Heute hat der Wecker schon wieder so früh geklingelt. Meine Güte nochmal, das ist langsam echt nicht mehr schön. Immer diese blöde Wecker… Nachdem mein Mensch sich dann irgendwann aus dem Bett gerollt hatte (aufstehen ging nicht, die Matratze war viiieeel zu weich. Der hatte bestimmt Rückenschmerzen) und im Bad verschwand, habe ich versucht Norbert …

Continue reading

Nov 25

Reiseblog 1: Dienstag

Es geht nahtlos weiter. Gestern gerade aus dem Urlaub wieder zurückgekommen, muss mein Mensch heute schon nach Italien, genauer gesagt nach Bologna. Dort soll er bei einem Kunden zwei Tage lang eine Maschine erklären. Aber dazu später mehr. Schon um 6 Uhr früh hat der Wecker heute geklingelt. Boah, das war echt mal viel zu …

Continue reading

Nov 24

Urlaubsblog 8: Montag

Der Wecker klingelt nach einer viel zu kurzen Nacht. Naja, es ist 7 Uhr, aber trotzdem kommt es mir vor, als hätte ich nur ein paar Minuten geschlafen. Die Koffer sind zum Glück schon fast fertig gepackt, das haben unsere Menschen schon gestern Abend vor dem Schlafengehen gemacht. Damit bleibt heute mehr Zeit für das …

Continue reading

Nov 23

Urlaubsblog 7: Sonntag

Heute konnte ich mal wieder ausschlafen. Herr-lich, sag ich euch. Nicht mal die Putzfrau hat gestört – dank elektronischer „nicht stören“-Anzeige, die sich praktischerweise vom Bett bedienen lässt. Nach dem – wie üblich – reichhaltigen Frühstücksbuffet haben wir es uns an einem netten Plätzchen am Pool bequem gemacht. Unsere Menschen haben gelesen und Norbert und …

Continue reading