Tag: Norbert

Okt 22

Freimarktsumzug 2017

Herbstzeit ist Freimarktszeit – und zu jedem Freimarkt gehört der Freimarktsumzug. Seit einigen Jahren schon ist der Mensch regelmäßig dabei, und seit wir beim Menschen sind, sind auch wir mit dabei. In diesem Jahr sind wir wieder mit den Nachtwanderern mitgelaufen. Die Nachtwanderer sind ein tolles Projekt, bei dem ganz normale Menschen als Ansprechpartner und …

Weiter lesen »

Okt 22

Twitter-Moment: Freimarktsumzug 2017

Hier kommt noch einmal der Freimarktsumzug, wie er auf Twitter zu lesen war: Freimarktsumzug 2017

Okt 10

Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub!

Hallo Ameisenhaufen! Wir sind wieder aus Dänemark zurück und genießen mit dem Menschen noch ein paar freie Tage. Dummerweise muss der Mensch direkt nach dem Urlaub für zwei Tage geschäftlich weg, aber pünktlich zum Wochenende ist er dafür wieder zurück. Wer gerne nachlesen möchte, was wir in Dänemark schönes erlebt haben, kann dies hier tun:

Weiter lesen »

Okt 09

Dänemark 2017 – Alte Kamellen und neue Erkenntnisse

Hallo Freunde des gepflegten Chaos! Nach unserem Urlaub haben Norbert und ich einmal gesammelt, was wir denn so neues erfahren haben oder was einfach noch einmal bestätigt wurde. Fangen wir mit den neuen Sachen an: Norbert hat sich als Strandphilosoph betätigt und stellt fest: Am Strand gibt es eigentlich nur drei Sorten von Wellen. Die …

Weiter lesen »

Okt 08

Dänemark 2017 – Tag 8

Wir sind wieder zu Hause! Aber fangen wir doch am Anfang an: der Tag begann schon ziemlich früh, denn der Wecker klingelte schon um halb 8. Das hatte der Mensch so überlegt, damit wir uns morgens in Ruhe fertig machen können, das Auto packen und noch dazu in Ruhe frühstücken können. Als wir nach dem …

Weiter lesen »

Okt 07

Dänemark 2017 – Tag 7

Hallo Freunde! Dieser Tag war zwar unser letzter Tag in Dänemark, aber das hat uns nicht daran gehindert, gute Laune zu haben. Vor allem, weil das Wetter heute ja besser werden sollte. Danach sah es aber am Morgen noch nicht aus. Ganz im Gegenteil, es regnete wieder – so wie schon die letzten Tage. Trotzdem …

Weiter lesen »

Okt 06

Dänemark 2017 – Tag 6

Was für ein Tag! Es fing erst alles ganz ruhig an. Der Tag begann mit Ausschlafen (das mach ich ja am Liebsten!) und dann folgte ein ausgiebiges Frühstück. Draußen war der Wind abgeflaut und alles war trüb, grau und nass, denn es regnete still und leise vor sich hin. Da wir irgendwo anders genau so …

Weiter lesen »

Okt 05

Dänemark 2017 – Tag 5

Puh, gestern war immer noch Schietwetter. Sturm, tiefe, schnell dahinfliegende Wolken und immer wieder wunderbare Schauer. Also viel Regen in wenig Zeit. Und beinahe immer waagerecht. Die Soldaten, die im Moment auf dem nahegelegenen Übungsplatz unterwegs sind, sind wirklich nicht zu beneiden. Brrr… Dafür haben wir nochmal einen faulen Tag gemacht. Also aufstehen, frühstücken, aufs …

Weiter lesen »

Okt 04

Dänemark 2017 – Tag 4

Heute war ein fauler Tag. Also nicht der Tag war faul, sondern wir. Es bot sich aber auch geradezu an, denn das Wetter war nicht nur stürmisch, sondern auch von heftigen Regenschauern aufgelockert. Und wenn ich sage „heftig“, dann meine ich das auch. Der Regen knallte immer wieder fast waagerecht gegen das Haus, die Sicht …

Weiter lesen »

Okt 03

Dänemark 2017 – Tag 3

Puh, was für ein Tag! Es fing alles ganz harmlos an: mit dem Frühstück – Brötchen, Brot, Kaffee (viel Kaffee!), Wurst und Käse und alles, was noch so dazugehört. Über Nacht hatte es nicht nur mächtig geregnet, sondern auch der Wind war tüchtig aufgefrischt. Kein Sturm, denn der ist ja erst dann, wenn Schafe keine …

Weiter lesen »